Hubertus Apotheke Beratung

Das Burnout-Syndrom

Symptome bei Burnout

Die Liste mit möglichen Auswirkungen des Burnouts ist lang. Da jeder Mensch unterschiedlich auf Erschöpfung reagiert, kann kein eindeutiges Krankheitsbild definiert werden. In vielen Fällen treten aber nachfolgende Symptome zumeist in Kombination miteinander auf:

Lustlosigkeit
Die Betroffenen haben keinen Antrieb mehr. Unternehmungen gehen sie aus dem Weg, werden teilnahmslos und desinteressiert.
 
Schlafstörungen
Nicht durchschlafen können und Einschlafschwierigkeiten führen zu mangelnder Erholung und Leistung.
 
Gefühle des Versagens
Dieses Gefühl entsteht durch zu großen eigenen Druck und durch übermäßige Belastung.
 
Angst
Menschen mit Burnout leiden vor allem im fortgeschrittenen Stadium unter Angst- und Panikattacken.
 
Stimmungsschwankungen
Aggressivität und Gereiztheit mischen sich vermehrt unter die normale Stimmungslage.
 
veränderte Essgewohnheiten
Unregelmäßige Nahrungsaufnahme und eine schlechte Ernährung sind die Folge des eigenen Drucks. Betroffenen nehmen sich für eine ausgewogene Ernährung keine Zeit mehr.
 

Ebenso können Symptome wie Schwindel, Kopf- und Rückenschmerzen und Verdauungsstörungen wie Verstopfung und/oder Durchfall auftreten, die psychosomatisch bedingt sein können.

Burnout-Syndrom

Einleitung

Symptome

Tipps für den Alltag

 


 

alle Beratungsthemen