Hubertus Apotheke Beratung

Medikamentöse Therapie des Typ-2-Diabetes mellitus - Glinide + Metformin

Glinide

Nach dem gleichen Wirkmechanismus wie die Sulfonylharnstoffe, also einer Steigerung der Insulinausschüttung aus der Bauchspeicheldrüse, wirken auch die noch jungen Glinide Repaglinid und Nateglinid.

Ihre Wirkung tritt jedoch schneller ein und ist von kürzerer Dauer. Das ermöglicht eine kurzfristige Steigerung der Insulinproduktion nur zu den Mahlzeiten. Die Vorteile dieser innovativen Wirkstoffklasse liegen auf der Hand: da die Insulinspiegel nicht dauerhaft erhöht sind, vermeidet man sowohl die Gewichtszunahme als auch das hohe Hypoglykämie-Risiko der Sulfonylharnstoffe.

Metformin

Das Biguanid Metformin ist ein altes orales Antidiabetikum, das wegen seiner Hauptnebenwirkung lange Zeit in Verruf geraten war, sich aber in jüngster Zeit wieder stark zunehmendem Interesse bei der Behandlung vor allem übergewichtiger Typ-2b-Diabetiker, bei denen eine Therapie mit Sulfonylharnstoffen nicht angezeigt ist, erfreut.

Metformin verstärkt dabei einerseits die Glucoseaufnahme aus dem Blut in die arbeitende Muskelzelle, verringert darüber hinaus die Glucoseaufnahme aus dem Darm ins Blut und hemmt andererseits den Glucoseneuaufbau in der Leber. Metformin ist also in der Lage, den Insulinbedarf des Patienten zu reduzieren und so die bereits geschwächte Bauchspeicheldrüse zu entlasten.

Da Metformin, im Gegensatz zu Sulfonylharnstoffen, nicht zu einer Mehrausschüttung von Insulin führt, birgt es weder das Risiko plötzlicher Unterzuckerungen (Hypoglykämien), noch führt es zu Appetitsteigerung und Gewichtszunahme. Da es in vielen Fällen aufgrund von Appetitlosigkeit oder Übelkeit sogar zu einer leichten Gewichtsabnahme führt und darüber hinaus einen günstigen Effekt auf Fettstoffwechselstörungen ausübt, kann diese Substanz besonders übergewichtigen Typ-2-Diabetikern grossen therapeutischen Nutzen verschaffen.

Inhalierhilfen

Einleitung

Sulfonylharnstoffe

Glinide + Metformin

Acarbose + Miglitol

Glitazone

 


 

alle Beratungsthemen