Hubertus Apotheke Beratung

Brechmittel oder Potenzpille


Erektionsstörungen - ein Thema über das man nicht gerne spricht.

Die Unterschiede zwischen Viagra® und Ixense® soll die folgende Gegenüberstellung verdeutlichen:

Viagra®

V I A G R A ®

  • Verschreibungspflichtig
  • Tabletten zum Schlucken
     
  • Wirkungseintritt nach etwa 60 min.
  • Wechselwirkung mit blutdrucksenkenden Arzneimitteln
     
  • Wiederholte Gabe nach 24 h
  • Preis pro Tablette cirka 10 Euro
Ixense®

I X E N S E ®

  • Verschreibungspflichtig
  • Tablette wird unter die Zunge gelegt. Vollständige Auflösung in ca. 10 min.
  • Wirkungseintritt nach etwa 20 min.
  • Vorsicht bei schwerer Angina Pectoris, frischem Herzinfarkt; Wechselwirkungen besonders bei Parkinson-Präparaten beachten
  • Wiederholte Gabe nach 8 h
  • Preis pro Tablette cirka 10 Euro

Wichtigster Vorteil des Ixense® ist, dass auf Grund seines Wirkungsmechanismus keine unerwünschten Nebenwirkungen im Blutgefäßsystem hervorgerufen werden. Es stellt somit eine Alternative für all jene Patienten dar, bei denen Viagra® nicht eingesetzt werden kann.

Damit endlich das Thema "sexuelle Funktionsstörungen" aus der Tabuzone befreit wird, gibt es eine Reihe von Anlaufstellen. Auch dieser Artikel soll dazu beitragen die Öffentlichkeit für dieses Thema weiter zu sensibilisieren.


 

Quellen:
- Dt.Ärzteblatt 2000, 97 A 309-310
- Dt.Ärzteblatt 2000, 97 A 457-460
- DAZ 22/2001 S.53-57
- Informationszentrum für Sexualität und Gesundheit www.isg-info.de

Einleitung

Ursachen

Therapieansätze

Viagra® vs. Ixense®

 


 

alle Beratungsthemen