Impressum Datenschutz
Heilpflanzen
 
  Kräuter machen fit für kalte Tage
 

Die Zeit der kurzen, nasskalten Tage ist angebrochen. Damit verbunden sind häufig eine triefende Nase, ein schmerzender Hals, Husten, Heiserkeit und Fieber. Dazu kommen oft noch Magenbeschwerden, Stress und depressive Verstimmungen. Übervorsichtige Menschen greifen beim ersten Halskratzen, leichten Unwohlgefühl oder bei kleiner Magenverstimmung sofort zur Pille. Dabei wirkt der richtige Tee zur rechten Zeit manchmal kleine Wunder.

 
  Nachtkerze - heilendes Öl bei zahlreichen Beschwerden
 

Schon die Hopi-Indianer behandelten mit der Nachtkerze Infektionen, Frauenleiden, Rückenschmerzen oder Schlangenbiße. Anfang des 17. Jahrhunderts gelangte die Pflanze, deren gelbe Blütenkelche sich erst am Abend zur Bestäubung für Nachtfalter öffnen, nach Europa. Zunächst als ...

 
  zur Themenübersicht

 
leer