Hämatokrit

 

Der Hämatokrit (HKT) gibt an, welchen prozentualen Anteil die roten Blutkörperchen in einem Liter Blut einnehmen. Die Hämatokritbestimmung wird im wesentlichen eingesetzt zur Verlaufsbeurteilung der Blutzusammensetzung in Notfallsituationen in der Transfusionsmedizin und bei der therapeutischen Blutverdünnung (Hämodilution); außerdem zur Diagnose von Anämien, Polyglobulien sowie Flüssigkeitsverschiebungen. 

Normbereich: 

Männer 40 - 54 Vol% (0,40 - 0,54 I/l)  
Frauen 37 - 47 Vol% (0,37 - 0,47 I/l)  

Index Laborwerte


 
 
 

 
Ein Service Ihrer Apotheke Kempken!